Fußzeile: iorem ipsum dolor sit amet
 Unicorn Jazz Band
Musiker
© 2018 Unicorn Jazz Band                info@unicornjazzband.ch
Beat Lehmann Co-Gründer der UJB, Trompete. „Lämmli“ ist ein Vollblutmusiker, der sich in jeder Beziehung für die Band hergibt. Nicht nur musikalisch, sondern auch als Organisator von Auftritten, Reisen usw., bringt er das Kreative in die Band. Nachdem er Mitte der Achtziger Jahre die Trompete beiseite legte, war die Gründung der UJB Grund genug, wieder mit dem Spielen zu beginnen. Spielt nebenbei noch als Kontrabassist in einer Ländlerkapelle; ist ja fast dasselbe.
Beni Erni (seit 2018 in der Band) Unser neuer Posaunen - Virtuose aus Schenkon hat sich in Windeseile in die Band integriert. Wie wohl die meisten Musiker seines Jahrgangs verdiente auch er seine Sporen in einer Dorfmusik (Brass Band Harmonie Rickenbach) ab, eher er sich mehr und mehr dem Jazz verschrieb. Er huldigte über 20 Jahre dem Big Band Sound und spielte u.a. bei der Big Band Föhn. Neben der Unicorn Jazz Band ist er Mitglied bei „Brazzini“ und posaunt ab und zu bei anderen Formationen als Aushilfsmusiker mit.
Edi Winiger Es ist immer wieder erstaunlich, wie Klarinetten-Ede wichtige Diskussionen nach den Proben mit einer nur ihm eigenen Ruhe „mitverfolgen“ kann und wie er als Vollblutlandwirt alle Wetterkapriolen elegant um die Termine der Band herum planen kann (oder hat er einen toleranten Bruder?). Auch ist erstaunlich, dass Edi jeweils alle Termine ohne Agenda einhalten kann.
Kurt Stadler Er wird wohl heute noch froh sein, dass er sich hat überreden lassen, in der UJB mitzutun! Jedenfalls bedient er heute das Sousaphon so liebevoll, dass es einem wohl wird ums Herz und seine Kollegen einen wohlgeformten, sanften Klangteppich vorfinden.
Alex Joller Nachdem Alex als junger Nidwaldner-Trümmeler in verschiedenen Musikgesellschaften und 9-er Musigen gespielt hatte, 'genoss' er in der Tambouern RS die harte Ausbildung zum Konzerttambour & Schlagzeuger. Es folgten 15 Jahre Tanzmusik, anschliessend eine schöpferische Pause und dann das Comeback bei einer Seetaler Kleinformation. Als Höhepunkt seiner Aktivkarriere spielt Alex seit 2013 in unserer Band als Drummer mit. Nebst Musik (aktiv & passiv) ist er ein vergifteter Läufer und Töffschrauber & Fahrer, ab und zu auch mal da wo es keine Tempolimiten gibt :-)
Peter Imhof (seit 2018 in der Band) Sein erstes Instrument, welches er autodidaktisch erlernte, war das Banjo. „Wenn scho Benscho“ Mit 13 Jahren erfolgte eine 4- jährige Ausbildung an der Musikschule in Stans auf der klassischen Gitarre bei Herbert Hofmann (heute besser als Phil Carmen bekannt). Dann folgte die Tanzmusikzeit mit dem Trio „Happy Boys“. Als Vollblut - Gitarrist und Sänger gründete er auch diverse Bands in den Sparten Folk, Bluegrass, Country-Rock und Blues-Rock. Zudem spielt er neben dem Banjo auch Gitarre, Mandoline und E-Bass. Die wichtigste musikalische Zeit jedoch war die legendäre „Marks Brothers Brass- Band“, wo er als Banjo- und Gitarrenspieler bis zu deren Auflösung mitspielte.